• 06359 3679
  • sonnenberg@grundschule-obrigheim.de

Bus während Sanierungsphase

Nach den z.T. ablehnenden Bescheiden (die in der KW 28 zugestellt wurden) der Kreisverwaltung zur Übernahme der Fahrtkosten während der Sanierungsphase gibt es viele Rückfragen von Eltern zur Übernahme der Buskosten:

Es gilt weiterhin die Aussage, die in der Informationsveranstaltung am Donnerstag, 27.06.19 im Bürgerhaus, geäußert wurde: Die Kosten werden übernommen – wenn nicht von der Kreisverwaltung Bad Dürkheim, dann von der Ortsgemeinde Obrigheim. Welche Art von Fahrkarte (MAXX-Ticket oder Einzel-/Gruppenfahrscheine) übernommen wird, wird nach Aussage des Bürgermeisters Herrn Muth zur Zeit noch geprüft. Ein entsprechendes Informationsschreiben wird dann über die Verbandsgemeinde den Eltern zugestellt. (Stand 21.07.19)

Detailfragen zum Bustransport werden gerade noch organisiert, so z.B. ob eine Ersatzhaltestelle für die Hinfahrt zum Bürgerhaus eingerichtet wird. Die folgenden Pläne sind die aktuellen Pläne für die normale Linie 451, nicht die vielleicht geänderten für die Buskinder aus Mühlheim/Albsheim. So gestaltet sich der Busverkehr, wenn sich nichts ändert. (Stand Ende Juni 19)

Die Kinder der 1. + 2. Klasse kommen mit dem Linienbus zum Bürgerhaus.

Für die Heimfahrten können die Linienbusse der Linie 451 genutzt werden, die immer um xx.01 Uhr fahren (z.B. 12.01 Uhr usw.). Wie die Begleitung durch Betreuungspersonal verwirklicht wird, ist ebenfalls in Arbeit.